Vortrag: Triebtheorie, Ödipuskomplex, Übertragungsdynamik – der «élan vital» der Psychoanalyse

09. 10.2019 | 19:00-20:30

Dr. Markus Fäh (Zürich). Inhalt: In Zeiten des theoretischen Pluralismus sind vertiefte Auseinandersetzungen mit theoretischen Positionen und ihrer Anwendung in der täglichen Praxis besonders wichtig, wenn die Psychoanalyse nicht in einen flachen Klinizismus abgleiten soll. Der Referent zeigt an einem detailliert dargestellten klinischen Beispiel auf, wie Arbeiten auf dem Boden der Freud‘schen Grundannahmen über die Triebe und die Dynamik der inneren Entwicklung die Praxis spannend macht und vitalisiert.